Für eine saubere Welt – Chemikalien gehören nicht in die Umwelt!

Metall_2
Galvanik verbindet die Gesellschaft mit Begriffen wie giftige Chemikalien, verschmutztes Wasser und Luftbelastung. Hier hat der Gesetzgeber Vorkehrungen zum Schutz der Umwelt und zur Erhaltung unserer Gesundheit getroffen: Abwasser, daß mit Chemikalien versetzt ist darf nicht in die Kanalisation abgeleitet werden.
Alles anfallende Wasser aus der Produktion wird im Kellergeschoss in der Abwasservorbehandlungsanlage aufgefangen. Diese ist mit modernsten Techniken ausgerüstet und nimmt im Untergeschoss eine Fläche von zwei drittel der Galvanikfläche ein. Zur Reduzierung der Prozesswässer werden große Mengen Wasser in einer Kreislaufanlage mit Ionenaustauschern geführt. So kann Frischwasser eingespart, Abwasser und Kosten gespart werden und gleichzeitig die Qualität im Prozess auf höchstem Niveau gehalten werden.